Wir kennen die Szene
Medien in Sachsen-Anhalt
Zahlreiche Medienunternehmen gibt es in Sachsen-Anhalt, vielfältig sind auch deren Print- und elektronische Medien in den Städten und Regionen sowie im Netz. Wir wissen viel über die Medien, über Gehälter, Honorare, Konditionen...

Hoffnung auf ein erfolgreiches 2021

Ein Jahr geht zu Ende, das wegen der Corona-Pandemie für unzählige Menschen kein Jahr wie jedes andere war. Ob es nach Corona auch wieder einen Alltag gibt, der sich mit dem „vor“ Corona vergleichen lässt? Das neue Jahr wird die Antwort auf diese Frage bringen.

Auch die Journalistinnen und Journalisten in Sachsen-Anhalt wurden in den letzten 12 Monaten arg gebeutet. Am heftigsten hat es die Freien getroffen, denen Aufträge reihenweise wegbrachen. Viele Kolleginnen und Kollegen von MDR, SAW, Radio Brocken, MZ und Volksstimme mussten teils monatelang ins Homeoffice „umsiedeln“. Wer auf eine finanzielle Unterstützung der Landesregierung für freie Journalisten hoffte, der sah sich enttäuscht.

Hoffen wir, dass 2021 für alle ein besseres Jahr wird.
Der DJV-Landesvorstand wünscht allen Kolleginnen und Kollegen zwischen Arendsee und Zeitz, zwischen Wittenberg und Stolberg einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund!

DJV-Tweets

Newsletter